Flex Poliermaschinen und Zubehör

Flex - der Namensgeber für den Winkelschleifer

Wer heute eine Flex erwirbt, der wird in der Regel wohl einen Winkelschleifer erhalten. Der Name steht aber auch für ein traditionsreiches Unternehmen, dass seit 1922 seinen Firmensitz in Steinheim an der Murr hat. Als erster Anbieter von Winkelschleifern wurde der Firmenname zum Synonym für ein beliebtes und oft genutztes Werkzeug für den Hand- und Heimwerker. Heute bietet Flex eine breite Palette an hochwertigen Elektrowerkzeugen, die Arbeitsgänge nicht nur enorm zeitlich verkürzen, sondern auch das Ergebnis am Ende der Arbeit auch enorm verbessern sollen.

Flex Poliermaschinen und Zubehör

Das Unternehmen überzeugt mit einem Angebot von insgesamt 12 Poliermaschinen, die alle mit einer variablen Drehzahl und einem hohen Drehmoment überzeugen können. Modelle wie die PE 8-4 80, die PE 14-3 125, die PE 14-3 Set, die PE 14-2 150 und die PE 14-2 150 Set können jeden Kunden begeistern. Hier hat der Heimwerker die Chance eine Poliermaschine für den Hausgebrauch zu erstehen. Aber der Handwerker wird hier auch Modelle erwerben können, die den höchsten Ansprüchen bei der Arbeit genügen werden. So sind in jedem Bereich die besten Ergebnisse zu erzielen und der Kunde ist zufrieden mit der Wahl seiner Poliermaschine.

Das Zubehör

Wer sich bei der Poliermaschine noch zusätzliches Zubehör wünscht, der wird bei Flex sich ein praktisches Set kaufen. Hier ist nicht nur ein seitlicher Handgriff im Angebot, sondern es gibt auch Schleifpolituren, Polierschwämme und ein Mikrofasertuch, damit der Käufer sich vor der Arbeit nicht noch an Extras umschauen muss, die er für die Arbeit benötigen könnte. So ist das Set von Flex immer ein gutes Angebot, dass die Arbeit von Anfang an erleichtern wird.